15.12.2021

"Das Internationale Bildungszentrum des Schriftstellers Michail Nariza" hat neue kreative Wettbewerbe für Schüler und Jugendliche angekündigt. Weitere Details im Abschnitt "Wettbewerbe".

 

Vorstand

 

 

Den 10.11.2021

Das 20-jährige Jubiläum

"des Internationalen Bildungszentrums

des Schriftstellers Michail Nariza".

Am 22. November 2001 wurde "das Internationale Bildungszentrum Schriftstellers Michail Nariza" begründet. Michail Nariza hegte schon während seiner Schaffenszeit den Wunsch eines Zentrums. Heute feiern wir das zwanzigjährige Jubiläum

Das Kernteam des Bildungszentrums bedankt sich bei allen Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen für die regelmässige Inanspruchnahme der Angebote, als auch für die organisatorische Mithilfe von Veranstaltungen. Wir sind dankbar für alle Menschen, die auf unterschiedlicher Art tatkräftig mitgewirkt haben.

Ganz besonders möchten wir uns bei unseren Sponsoren bedanken, die mit ihrer Unterstützung auch zahlreiche Durchführungen ermöglichten.

Kreatives Wirken bereitet den Kindern viel Freunde und hilft ihnen ihre Persönlichkeit zu entwickeln. Die hohe Nachfrage an den Kursangeboten und ausgeschriebener Wettbewerbe bestätigen dieses Bedürfnis der jungen Menschen.

Besonders erwähnen möchten wir die Illustrationen von den jungen Künstlern für das Kinderbuch "Unverständliches Wort" (Autor Michail Nariza), welches von unserem Bildungszentrum in Lettischer und Russischer Sprache herausgegeben wurde.

Des Weiteren ist ein Buch mit dem Titel: "Das Wort, das Hoffnung gibt" von Fjodor Nariza erschienen. Es ist sehr beliebt, da der Autor, von Berufes wegen Arzt, aufgrund seiner über vier Jahrzehnte langen Erfahrungen, Ratschläge zur Erhaltung einer guten körperlichen Gesundheit und mentalem Gleichgewicht gibt. Es werden Techniken vorgestellt, die einen ausgeglichenen Energiefluss ermöglichen. Die erste Auflage ist schon ausverkauft.

Erinnerungen am "Stammtisch" von unseren älteren Generationen an die Repressionen, die sie erdulden mussten, sind Beispiele für die Standhaftigkeit des Geistes unseres Volkes. Diese haben die Herzen der jungen Betroffenen stark geprägt. Es ist wichtig, dass die neue Generation diese Geschichten kennen, um zu verhindern, dass sich so etwas wiederholt, wie es unsere Grossväter, Väter, Grossmütter und Mütter erlebt haben.

Wir sind alles verschiedene Menschen, mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen. Je mehr wir die Kultur des anderen kennen und verstehen, desto mehr bereichern wir uns selbst. Kultur verbindet Menschen. Die zahlreichen Veranstaltungen dienen der Bewahrung unseres kulturellen und spirituellen Erbes.

Sowohl im Privatmuseum selbst als auch extern finden verschiedene Ausstellungen und Exkursionen statt. Dies ist eine gute Gelegenheit, neue Erfahrungen zu sammeln und das Wissen zu erweitern.

Wir danken allen Menschen, welche während den letzten 20 Jahren mit uns mitgewirkt haben und allen, die uns weiterhin bei den nächsten Schritten mithelfen werden.

Zu Ehren des 20-jährigen Bestehens des "Bildungszentrums ..." haben wir mit Förderern aus der Schweiz und Deutschland eine Online-Ausstellung mit Strukturistischen Bildern erstellt.

Vorstand des Internationalen Bildungszentrums des Schriftstellers Michail Nariza.

©2021 All Rights Reserved by Das Internationale Bildungszentrum des Schriftstellers Michail Nariza